Flexibilität jenseits der Hardware


Zusammenarbeit, die im Inneren beginnt

Manchmal entsteht aus einer Zusammenarbeit nicht bloß ein neues Produkt, sondern ein ganz neues Konzept, das Kunden neue Möglichkeiten zur Nutzung unserer Produkte eröffnet. Als wir Audinate fragten, ob sie Interesse daran hätten, unsere renommierten Prozessoren mit Dante auszustatten, führte das zu etwas vollkommen Neuem für beide Unternehmen.

Ein echter, technischer Glücksfall

QSC und Audinate kannten sich natürlich schon lange: Schließlich haben beide Firmen langjährige Erfahrung mit vernetzten Systemen. Das QSC Q-LAN Protokoll verbindet QSC Geräte über Standard-IP-Netzwerke. Die Dante-Lösung von Audinate bietet IP-Vernetzungsmöglichkeiten für Tausende von Produkten von Hunderten von Herstellern. Dante-Hardware-Optionen für ausgewählte Produkte gab es bei QSC schon länger. Aber die Ingenieure entwickelten einen noch viel konsequenteren Ansatz: die direkte Integration von Dante in die Software der Q-SYS Audio-, Video- und Steuerungsprozessoren. Dies deckte sich mit ähnlichen Überlegungen bei Audinate. So entstanden ein neues Projekt und ein neues Produkt.

Flexibilität jenseits der Hardware

Audinate und QSC waren die ersten, die diese moderne Denkweise in die AV-Branche brachten. Die meisten Q-SYS Cores werden zukünftig über 8 x 8 Dante-Audiokanäle verfügen, mit einer Option zur Erweiterung der Kanalanzahl über eine Feature-Lizenz. Alles findet in der Software statt, ohne dass Schrauben gelöst oder Kabel umgesteckt werden müssen. Mit einer Lizenz für softwarebasiertes Dante liefern Q-SYS Cores den direkten Zugang zu über 2800 Dante-fähigen Produkten. So können Integratoren sie einfach in bestehende Netzwerksysteme einbinden und profitieren vom Besten, was QSC und Audinate zu bieten haben.

Die Zukunft entwickeln

Basierend auf dem Erfolg von softwarebasiertem Dante arbeiten QSC und Audinate an weiteren Innovationen. Mit der bevorstehenden Veröffentlichung der Q-SYS Designer Software v9.0 bekommen Kunden die Möglichkeit, jeden aktuellen Q-SYS Core Prozessor durch ein einfaches Firmware-Update um Dante Audiokanäle zu erweitern. Darüber hinaus hat Audinate die Verfügbarkeit der Dante Embedded Platform bekanntgegeben. Dahinter verbirgt sich eine softwarebasierte Lösung, die sowohl auf großen x86/64-CPUs als auch auf ausgewählten, kosteneffizienten und kompakten ARM-Chipsätzen läuft und von Herstellern somit in zahlreiche Audioprodukte integriert werden kann. Mehr und mehr Hersteller folgen QSC in der Entwicklung CPU-basierter Audioprodukte – und die Erfahrung von Audinate mit Q-SYS bildet dabei eine wertvolle Grundlage für zukünftige Produkte.

Kommentieren

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder bitte ausfüllen.

2 × 5 =