Consultant Courier: Feature-Lizenzen und wofür man sie braucht.


Willkommen zu einer weiteren Ausgabe des Consultant Courier, wie immer mit ein paar wichtigen Infos für alle Planer! In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die verschiedenen lizenzierten Features, die für Q-SYS Core Prozessoren verfügbar sind, und erklären, wie Sie die richtige(n) Lizenz(en) für Ihre Systemanforderungen bestimmen.

Warum gibt es bei QSC überhaupt lizenzierte Features?  Die wichtigste Frage zuerst… Planer fragen mich manchmal, warum diese Software-Features nicht einfach schon im Kaufpreis des Produkts enthalten sind. Dabei ist es QSC produktiver, die Software als Produkt  zu betrachten! Q-SYS ist ein softwarebasiertes Ecosystem, und deshalb ist die Software im Prinzip schon immer von der Hardware entkoppelt und ermöglicht große Innovationsschritte ohne neue, teure Hardware oder kostenintensive Servicefälle.

Im Übrigen helfen Softwarelizenzen sogar dabei, die Kosten niedriger zu halten. Das Q-SYS Ecosystem nutzt Softwarelizenzen, da Planer und Integratoren so die für ein bestimmtes Projekt benötigten Software-Features identifizieren und aktivieren können und nicht jede Installation das Komplettpaket benötigt. Dank dieser Herangehensweise kann QSC weiterhin neue Features entwickeln, während gleichzeitig sichergestellt ist, dass Projekte genau mit der passenden Auswahl lizenzierter Software-Features durchgeführt werden können. 

Q-SYS Lizenzoptionen

Lizenzen für „Softwarebasiertes Dante für das Q-SYS Ecosystem“

Typ: Unbefristet (einmaliger Kauf), Node-Locked (dem Core zugewiesen)

Diese Lizenzen sind kompatibel mit allen anderen Dante-I/O-Produkten, einschließlich dem Dante Domain Manager. Seit der Einführung am 30. März 2020 kann diese Lizenz auf einen Q-SYS Core 110f Prozessor angewendet werden. Und tatsächlich enthalten alle nach diesem Datum ausgelieferten Core 110f Prozessoren eine 8 x 8 Dante-Softwarelizenz (SL-DAN-8-P) und können auf 16 x 16 oder 32 x 32 erweitert werden. Falls Sie vor dem 30. März 2020 einen Core 110f erworben haben, kann dieser mit jeder erhältlichen Lizenz für softwarebasiertes Dante nachgerüstet werden.

Lizenz-Artikelnummern für Core 110f – 8 x 8: SL-QUD-110-P | 16 x 16: - SL-DAN-16-P | 32 x 32: SL-DAN32-P
*(Lizenzen für Core Nano, Core 8 Flex, Core 510 und Core 5200 in Kürze erhältlich) 

Mehr Infos zu Lizenzen für softwarebasiertes Dante.

Lizenzen für „Bereitstellung von Benutzeroberflächen (User Control Interface, UCI)“

Typ: Unbefristet (einmaliger Kauf), Node-Locked (dem Core zugewiesen)

Mit diesen Lizenzen können Sie benutzerdefinierte User Control Interfaces auf Q-SYS TSC Touchscreen-Geräten, iOS-Geräten, HTML5-Browsern oder Stand-alone-PC-Anwendungen bereitstellen. In der Entwurfsphase benötigen Sie keine Lizenz zum Emulieren und Testen Ihrer UCI-Entwürfe; die Lizenz brauchen Sie erst dann, wenn Sie die Benutzeroberfläche verwenden möchten. Außerdem benötigen Sie nur eine Lizenz für jeden Core, und nicht pro Steuerungsgerät.

Lizenz-Artikelnummer:  Core 110f: SL-QUD-110-P | Core 510: SL-QUD-5100P | Core 5200: inklusive (keine Lizenz erforderlich)
*(Lizenzen für Core Nano und Core 8 Flex in Kürze erhältlich) 

Mehr über Lizenzen für UCI-Bereitstellung.

Lizenzen für die Q-SYS Scripting Engine 

Typ: Unbefristet (einmaliger Kauf), Node-Locked (dem Core zugewiesen)

Mit dieser Lizenz können Sie Q-SYS Plug-ins für Drittanbieterprodukte verwenden oder benutzerdefinierte Lua-Skripte (typisch für Systemsteuerung) anwenden. Wie bei der Lizenz zur UCI-Bereitstellung können Sie den Emulationsmodus nutzen, um Plug-ins zu konfigurieren und Lua-Skripte innerhalb der Q-SYS Designer Software zu schreiben und zu testen, während die anschließende Bereitstellung eines Entwurfs mit Plug-ins und Skripten auf einem Core dann eine Lizenz erfordert. Eine einzelne Scripting Engine Lizenz unterstützt so viele Q-SYS Plug-ins und Lua-Skripte wie Sie möchten.

Lizenz-Artikelnummer:   Core 110f: SL-QSE-110-P | Core 510: SL-QSE-510-P | Core 5200: inklusive (keine Lizenz erforderlich)
*(Lizenzen für Core Nano und Core 8 Flex in Kürze erhältlich) 

Mehr Infos zu Lizenzen für die Q-SYS Scripting Engine.

Q-SYS Lizenzen für Mehrspur-Wiedergabe (Multi-Track Playback, MTP)

Typ: Unbefristet (einmaliger Kauf), Node-Locked (dem Core zugewiesen)

Alle Core Prozessoren unterstützen werksseitig eine 16-spurige Audiowiedergabe in den Dateiformaten WAV, MP3 und FLAC. Falls Sie mehr als 16 Audiospuren benötigen, können Sie aus drei Lizenzoptionen wählen. Bitte beachten Sie, dass diese Lizenzen ein zusätzliches Q-SYS Medienlaufwerk zur Unterstützung dieser Funktion erfordern (mit Ausnahme des Core 5200, bei dem kein zusätzliches Medienlaufwerk benötigt wird).

Lizenz-Artikelnummer:

  • MTP-Lizenzen: Alle Core Prozessoren: MTP-32 (32 Kanäle); Core 510i / 5200: MTP-64 (64 Kanäle), MTP-128 (128 Kanäle)
  • Q-SYS Medienlaufwerke: Core 110f - MD-110; Core 510i – M2-MD-S, M2-MD-M, M2-MD-L

Kommentieren

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder bitte ausfüllen.

16 + eins =